Union Flag
Martin Angell plays his cello

Martin Angell - Cellist

Für mehr Informationen über Martin ist eine Kurzbiographie als pdf Download erhältlich

Martin Angell, Cellist und Komponist (AGSM / Performer)

"Martin Angell beeindruckte mit cellistischen Meisterleistungen besonders in seinen Eigenkompositionen."

(Badische Zeitung Juli 2007)

Im Zeitalter des Barock entstanden wundervolle Stücke für Solocello - geschrieben meistens von virtuosen Cellisten dieser Zeit. Eine Ausnahme hiervon bilden die aussergewöhnlichen Cellosuiten von Johann Sebastian Bach - bekanntermassen kein Cellist.

Der Cellist Martin Angell hat die Tradition der komponierenden Cellisten wieder aufleben lassen und schreibt Cellomusik, die alle Möglichkeiten dieses wandlungsfähigen Instruments dokumentiert. Ohne die klassische Tradition aufzugeben ist seine Musik frisch, mit modernen Einflüssen, und voll origineller Techniken.

"Martin Angell ist geradezu einzigartig - ein hervorragender Cellist...und ein aussergewöhnlicher Komponist moderner Cellomusik, die zugleich äusserst unterhaltsam und voller Tiefgang ist. Seine Musik ist neu und frisch, hat aber gleichzeitig die ganze Struktur und Komplexität klassischer Kompositionen."

(Sussex Express January 2009)

Solokonzerte

Martin Angell, der in einem kleinen Dorf im Südlichen Hochschwarzwald lebt, gibt häufig Konzerte in der Umgebung, in der Schweiz und in England. Den Schwerpunkt seines Repertoires bilden die 300 Jahre alten Stücke der komponierenden Cellisten, die Solosuiten von J.S.Bach, und seine modernen Eigenkompostionen. Damit bietet er spannende, abwechslungsreiche Programme mit einem breiten Spektrum, vom klassischem Stil bis zu aufregend neuen Techniken.

"Martin Angell stellte...die unterschiedlichsten Stücke und Komponisten vor und es gelang ihm, bei den Zuhören den Funken der Begeisterung schnell zu entfachen.

(Badische Zeitung 14/12/2006)

Während der Konzerte pflegt Martin Angell den direkten Kontakt mit dem Publikum indem er auf entspannte und zwanglose Art Informationen zu den jeweiligen Komponisten und deren Stücken gibt. Sein Anliegen ist es zu demonstrieren was das Cello kann, und seine Zuhörer mit der unerwarteten Bandbreite der von ihm erzeugten Musikwelt zu fesseln.

Für Anfragen und Buchungen s.u.

"Der Engländer...verstand es, sein Repertoire so locker und frisch darzubieten und damit seine Zuhörer derart mitzureissen, dass es ein wahrer Genuss war. Die eigentliche Entdeckung des Konzerts stellte eindeutig der Komponist Angell dar."

(Südkurier 30/12/2008)

Trauerfeiern

Der Klang des Cellos ist volltönend und dunkel, zugleich aber auch erhaben - ideal für die andachtsvolle Atmosphäre einer Trauerfeier. Martin Angell hat eine Auswahl von Stücken getroffen, die für diesen Anlass besonders geeignet sind und ist kurzfristig für die musikalische Gestaltung von Trauerfeiern verfügbar.

Eine Hörprobe der Musiktitel finden Sie unter: Playlist Tracks 2, 6, 8, 10, 11, 12

Orchesterarbeit

Martin Angell steht auch für Orchesterarbeit am Cello und Kontrabass zur Verfügung.

Für Anfragen und Buchungen s.u.

Rufen Sie an unter 07672 9220262 oder schreiben Sie an

Hallo, mein Name ist und ich würde mit Ihnen gerne über sprechen. Bitte rufen Sie mich an unter oder schreiben eine Email an Ich bin besonders interessiert an...